Yangon – faszinierende Metropole in Myanmar

Tipps und Infos für deinen Aufenthalt in Myanmars spannender Metropole

Du planst eine Reise nach Myanmar und willst oder musst auch Yangon besuchen? Dann freu dich auf all das, was du in dieser faszinierenden Metropole entdecken kannst. Hier findest du goldene Pagoden, lebendige Märkte, kreative Restaurants und Gebäude aus der Kolonialzeit. Außerdem könnten dich Tiflis/Tbilisi in Georgien und Kiew in der Ukraine interessieren.

Yangon (früher Rangun oder Rangoon) ist die frühere Hauptstadt und mit Abstand größte Stadt des Landes. Hier kommen die meisten internationalen Flüge an und von hier hast du die besten Verbindungen zu den anderen Zielen im Land. Somit wirst du wahrscheinlich eine Zeit in Yangon sein und das ist auch gut so, denn die Stadt hat einiges zu bieten.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Shwedagon Pagode

Shwedagon Pagode

Das absolute Highlight Yangons ist die Shwedagon Pagode (Eintritt: 10.000 Kyat (ca. €6) pro Person, Stand 12.2019). Sie ist die größte Pagode der Stadt und eine der größten überhaupt. Aufgrund ihrer Größe und der Tatsache, dass sie komplett mit Gold überzogen ist, ist sie schon von Weitem zu sehen.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Shwedagon Pagode

Die Shwedagon Pagode hat vier Eingänge. An dem für Touristen vorgesehenen Eingang musst du die Eintrittskarte kaufen und deine Schuhe stehen lassen. Dann kannst du entweder die Treppen oder den Fahrstuhl nach oben nehmen. Oben angekommen siehst du die Hauptstupa in der Mitte und diverse weitere Stupas sowie kleine Tempel mit Buddhastatuen ringsherum.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Shwedagon Pagode

Die Atmosphäre ist hier sehr entspannt. Manche Leute beten, andere machen ein Familienpicknick oder halten ein Nickerchen. Du findest hier übrigens auch einige Geldautomaten.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Sule Pagode

Sule Pagode und Umgebung

Die Sule Pagode (Eintritt: 5000 Kyat (ca. €3) p.P., Stand 12.2019) steht mitten auf einer Verkehrsinsel im Zentrum von Yangon. Sie ist ebenfalls mit Gold überzogen, aber nicht so groß wie die Shwedagon Pagode.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Maha Bandoola Garden mit Rathaus

Ein paar Schritte von der Sule Pagode entfernt findest du das sehenswerte Rathaus von Yangon, das abends, wie auch viele Pagoden, beleuchtet wird. Gegenüber des Rathauses kannst du dich im Maha Bandoola Garden entspannen. Es sei denn, es ist Weihnachten. Dann ist der Park bunt beleuchtet und voller Menschen, die sich gegenseitig fotografieren und zuschauen, was auf der Bühne am Rand des Parks geboten wird. Passenderweise gibt es gleich neben dem Park zahlreiche Streetfood Stände.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Maha Bandoola Garden und Rathaus zu Weihnachten

Kolonialarchitektur

In dem Viertel zwischen Sule Pagode und Fluss findest du viele Gebäude aus der Kolonialzeit, so z.B. das Strand Hotel, in dem du stilvoll Kaffee oder Tee trinken kannst oder auch etwas essen. Mit etwas Glück bekommst du in deinem Hotel einen Gratisstadtplan, in dem Sehenswürdigkeiten, Restaurants, aber auch die wesentlichen Gebäude aus der Kolonialzeit (Heritage) eingezeichnet sind.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Kolonialarchitektur in der Altstadt

Ein besonders schönes Gebäude aus der Kolonialzeit ist The Secretariat von 1889, das momentan (Stand Januar 2020) aufwendig restauriert wird. Trotzdem kannst du es schon besichtigen. Außerdem befinden sich in diesem Gebäude Ausstellungsräume, Geschäfte, Cafés und Restaurants.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

The Secretariat

Märkte

Falls du Souvenirs brauchst, kannst du zum Bogyoke Markt gehen. Er ist groß und komplett überdacht. Hier findest du neben Kunsthandwerk vor allem die traditionellen Stoffe Myanmars, aber auch T-Shirts und vieles mehr. Nebenan steht die anglikanische Holy Trinity Kathedrale, gegenüber sind zwei Einkaufszentren.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Markt am Straßenrand

Wenn dir der Bogyoke Markt zu touristisch ist, findest du in der 26th Street in Chinatown einen authentischen Markt mit allem, was dazu gehört. Ein paar Staßen weiter, in der 19th Street, gibt es zahlreiche Restaurants, Streetfood Stände und Bierlokale. Abends tanzt hier der Bär!

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Streetfood in der 19th Street in Chinatown

… und noch mehr Pagoden

Weitere Pagoden, die ich dir empfehlen kann, wenn dir noch nach weiteren Pagoden sein sollte, sind die Chauck Htat Gyi und die Ngar Htat Gyi Pagode. Hier geht es nicht um gold glänzende Stupas, sondern um gigantische Buddhastatuen. In der Chauck Htat Gyi Pagode findest du einen riesigen liegenden Buddha. Um ihn angemessen fotografiert zu bekommen, wurden am Fußende zwei erhöhte Plattformen errichtet.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

liegender Buddha in der Chauck Htat Gyi Pagode

In der Ngar Htat Gyi Pagode dagegen sitzt der Buddha, aber auch dieser ist von der etwas größeren Art. Beide Pagoden kosten keinen Eintritt, befinden sich aber auch etwas abgelegen nördlich der Innenstadt.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

sitzender Buddha in der Ngar Htat Gyi Pagode

Erholung in der Großstadt

Falls du etwas Erholung brauchst, bietet sich der Kan Daw Gyi See mit der ihn umgebenden Parkanlage an. Für einen besonders schönen Ausblick kann ich dir die Rooftop Bar im Esperado Lakeview Hotel (siehe unten) empfehlen.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Transport in Yangon

Essen und Trinken:

  • Burma Bistro: leckeres burmesisches Essen, Myanmar Bier vom Fass und lokales Craft Bier in stilvollem Ambiente, auf zwei Ebenen im Obergeschoss eines alten Gebäudes. Merchant Rd. 644 Ecke Shwe Bon Thar Rd.
  • Edge Indian Restaurant: sehr gutes indisches Restaurant; das Dal Makhani ist einfach traumhaft. Mahabandoola Garden St. 158-168.
  • Sofaer & Co.: kreative Fusionküche. Lower Pansodan Rd. 60.
  • The Strand Café: Kolonialflair im gleichnamigen Hotel. Stilvoll, aber nicht ganz billig. Kreative Säfte und Milchshakes, einheimische Weine auch glasweise. Strand Rd. 92.
  • Shan Kitchen: Spezialitäten aus dem Shan Staat – super lecker! Nawaday Street B.E.H.S 1 Dagon.
  • Rangoon Tea House: populäres Restaurant mit birmanischen Klassikern und kreativer Fusion-Küche. Zentral gelegen, Pansodan St. 77-79.
Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Rangoon Tea House

  • Shan Yoe Yar: bei In- und Ausländern beliebtes Restaurant mit Gerichten der Shan Küche. War Tan Str. 169. Es gibt noch zwei weitere Filialen in Yangon.
  • Green Gallery: leckere Thai Küche in einem kleinen Restaurant in einer Nebenstraße. 52nd Str. 58.
  • Rooftop Bar & Restaurant des Esperado Lakeview Hotels: Von hier hast du einen traumhaften Blick auf den Kan Daw Gyi See und das darin schwimmenden Karaweik Palace Restaurant in Form einer königlichen Barke. Im Hintergrund sieht man die Shwedagon Pagode. Das Essen ist hier ok, mehr aber auch nicht. Der Grund hierher zu kommen ist der Ausblick. Kan Yeik Thar Rd. 23.
Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Maha Bandoola Garden

Übernachten:

  • Best Western Chinatown: saubere und geräumige Zimmer, bequeme Betten, Deckendusche mit Power, sehr gutes Frühstück. Wir hatten Zimmer im 6. und 12. Stock mit Blick auf die Shwedagon Pagode. Anawrahta Rd. 127-137.
Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Weihnachtsbeleuchtung

Anreise:

Der internationale Flughafen von Yangon (RGN) im Stadtteil Mingaladon bietet die meisten internationalen Flugverbindungen, so z.B. mit Qatar Airways über Doha. 

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Altstadt

Auch gehen von hier Inlandsflüge in alle Ecken des Landes, so z.B. nach Heho (Inle See), Nyaung U (Bagan) und Thandwe (Ngapali Beach). Die Inlandsflüge kannst du problemlos online buchen. Achte aber darauf, dass die Flugzeiten sich auch kurzfristig ändern können.

… und hier findest du noch mehr Bilder von Myanmar.

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Myanmar - Reise - Urlaub - Tempel - Sehenswürdigkeiten - Hotels - Restaurants - Reiseziel im Winter - Individualreise - Südostasien - Reisetipps - Yangon - Städtereise - Städtetrip - Reiseblog

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, schreib mir doch unter Kontakte.

This entry was posted in Deutsch. Bookmark the permalink.

Comments are closed.